Impressum

Sabine Scholz
Langerbeinstraße 19
29336 Nienhagen
Tel.: 05144 – 93232
Mobil: 0176 – 56135757 o. per Whatsapp
Steuer-Nr.: 17/141/09728 

Mitglied im internationalen
Therapeutenverband Akupunktmassage nach Penzel e. V.
  
Haftungsausschluss (Disclaimer) Quelle: eRecht24.de – Internetrecht von Rechtsanwalt Sören Siebert

Haftung für Inhalte
Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei bekannt werden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links
Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht
Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutz
Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung
1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie des betrieblichen Datenschutzbeauftragten.
Diese Datenschutz-Information gilt für die Datenverarbeitung durch:
Verantwortlicher:
Sabine Scholz, Langerbeinstr. 19, 29336 Nienhagen,
E-Mail: sabine.scholz@jaeger-nienhagen.de , Tel.: 05144 – 93232 o. Mobil: 0176 – 56135757

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

a) Beim Besuch der Website
Beim Aufrufen unserer Website www.apm-am-tier.de werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet:
Datum und Uhrzeit des Zugriffs, Name und URL der abgerufenen Datei, Website, von der aus der Zugriff
erfolgt (Referrer-URL), verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet: Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website, Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website, Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie zu weiteren administrativen Zwecken. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung.
In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies sowie Analysedienste ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie unter den Ziff. 4 und 5 dieser Datenschutzerklärung.

b) Bei Nutzung unseres Kontaktformulars
Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein auf der Website bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können.
Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung. Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelöscht.

3. Weitergabe von Daten Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.
Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn: Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben, die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben, für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

4. Cookies Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware. In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten. Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht. Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen. Zum anderen setzten wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten (siehe Ziff. 5). Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht. Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

5. Analyse-Tools
a) Tracking-Tools Die im Folgenden aufgeführten und von uns eingesetzten Tracking-Maßnahmen werden auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO durchgeführt. Mit den zum Einsatz kommenden Tracking-Maßnahmen wollen wir eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung unserer Webseite sicherstellen. Zum anderen setzen wir die Tracking-Maßnahmen ein, um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten. Diese Interessen sind als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen. Die jeweiligen Datenverarbeitungszwecke und Datenkategorien sind aus den entsprechenden Tracking-Tools zu entnehmen.
i) Webalizer
Bei einem Zugriff auf unser Angebot werden Verbindungsdaten gespeichert. Dies bedeutet, dass bei jedem Abruf oder Versuch eines Abrufes einer Datei auf diesem Server standardmäßig zum Zweck der Systemsicherheit und zu statistischen Zwecken folgende Daten über diesen Vorgang in einer Protokolldatei (Server-Logfile) gespeichert werden: anonymisierte IP-Adresse Zeitpunkt und Methode des Aufrufs aufgerufene URL Version des verwendeten HTTP-Protokolls Ergebniswert des Aufrufs Größe des Aufrufs in KByte Seite, die vor dem Aufruf dieser Seite aufgerufen wurde (referrer) Informationen zum verwendeten Browser und Betriebssystem, alle diese Daten sind ohne direkten Personenbezug.
Personenbezogene Daten wie Ihr Name, Ihre Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse werden nicht erfasst. Dieses Angebot benutzt darauf aufbauend das Tool „Webalizer“, eine Web-Analysesoftware zur statistischen Auswertung der Zugriffe von Nutzern auf das Angebot. „Webalizer“ erstellt auf Basis der Daten der Server-Logfiles Übersichten beispielsweise zur Anzahl der Hits, File/Page Requests, Visits usw. Eine Zusammenführung dieser Auswertungen mit anderen Datenquellen, insbesondere mit personenbezogenen Daten, wird nicht vorgenommen. Die erzeugten Informationen werden bei dem Provider https://www.df.eu in Deutschland gespeichert. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt.

6. Nutzung von Google Maps
Diese Webseite verwendet das Produkt Google Maps von Google Inc. Durch Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie Nutzung der automatisiert erhobenen Daten durch Google Inc, deren Vertreter sowie Dritter einverstanden. Die Nutzungsbedingungen von Google Maps finden sie unter „Nutzungsbedingungen von Google Maps“. https://www.google.com/intl/de_US/help/terms_maps.html

7. Betroffenenrechte Sie haben das Recht:

gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie
gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren.

8. Widerspruchsrecht
Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird. Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an: sabine.scholz@jaeger-nienhagen.de

9. Datensicherheit
Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers. Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert. Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018.
Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern.

 

Wirbelsäulenprobleme erkennen

Anzeichen
Pferd kann den Galopp auf einer Hand nicht halten/springt um oder in den Kreuzgalopp

Pferd zeigt im Trab Taktunreinheiten aus der Schulter


Pferd hat Sattel- oder Gurtzwang


Die Hinterhufe des Pferdes fußen nicht in die Spur der Vorderhufe

Pferd verwirft sich im Genick


Pferd geht gegen den Zügel oder rollt sich ein

Einseitiges Abfallen der Kruppe


Auffälligkeiten der Wirbelsäule die mit bloßem Auge sichtbar sind

Unterschiedliche Schrittlängen


Pferd hat Probleme beim Stellen

Pferd hat Probleme in der Biegung



Pferd hat Probleme mit dem Rückwärtsgehen


Pferd steht nicht gerne bzw. tritt im Stehen von einem Fuß auf den anderen

Pferd wälzt sich nicht oder IMMER sofort nach dem Reiten

Pferd nimmt das Gebiss nicht freiwillig oder gar nicht


Pferd zeigt beim Reiten die Zunge, kaut zu viel oder zu wenig




Probleme in den Seitengängen



Pferd kann nicht geschlossen stehen



mögliche Blockade
Blockaden der Lendenwirbelsäule oder des Iliosacralgelenkes


Blockade Ende Halswirbelsäule, Anfang Brustwirbelsäule oder im Bereich des Iliosacralgelenkes

Blockade des Zwerchfells, der Rippen oder auch der Brustwirbelsäule

Wirbelsäule-oder Iliosacralgelenksblockade

Blockade des Kopfgelenkes sowie von 1. und/oder 2.Halswirbel, Kieferprobleme Pferd
Wirbelsäulenblockade (Achtung: Sattel und Trense kontrollieren)

Iliosacralgelenk- oder Lendenwirbelblockade

Wirbelsäulen- und/oder Iliosacralgelenksblockade

Blockade des Zwerchfells, der Rippen oder auch der Brustwirbelsäule

Halswirbelsäulenblockade

Wirbelsäulenblockaden, Blockade der Rippen, Blockade von Schulter- und/oder Beckengürtel

Wirbelsäulen- oder Iliosacralgelenksblockade


Wirbelsäulen- oder Iliosacralgelenksblockade

Wirbelsäulenblockade (ACHTUNG: Sattel kontrollieren!)

Blockade von Kiefer oder Zungenbein (ACHTUNG: Zähne mind. 1x jährlich vom Fachmann kontrollieren lassen!!!)

Blockaden von Kiefer, Zungenbein, Genick, Halswirbelsäule oder auch des Brustbeins (ACHTUNG: Zähne mind. 1x jährlich vom Fachmann kontrollieren lassen!!!)

Blockaden von Halswirbelsäule, Brustwirbelsäule und/oder Lendenwirbelsäule

Blockaden von Halswirbelsäule, Brustwirbelsäule und/oder Lendenwirbelsäule
Die in der Checkliste angeführten Probleme können ihren Ursprung auch in schlechter Hufbearbeitung haben.

Wie wirkt die APM?

Die APM wirkt direkt im Energiekreislauf, also dem Steuerungssystem, welches allen anderen Körpersystemen (wie z. B. dem Skelett-, Muskel-, Nerven-, Hormon-, Verdauungs- Herz-Kreislauf-, Atmungssystem) übergeordnet ist. Daraus ergibt sich, dass nahezu alle Körpersysteme über den Energiekreislauf erreicht und beeinflußt werden können. Durch das Tonisieren der gestörten Meridiane, werden Energieflussstörungen beseitigt und die Energie kann wieder ungehindert alle Meridiane versorgen. Dadurch wird der Selbstheilungsprozess  angeregt und es können über kurz oder lang „Störungen“ verschwinden.

Hier sehen Sie den Verlauf der Meridiane beim Pferd:

Arbeitsweise

–  Abtasten mit den Händen (Temperaturabstrahlung prüfen)

–  Massage der Meridiane mit dem Massagestäbchen (ähnl. einem Kugelschreiber), Pinsel, Hand oder Fingerspitzen

–  Stimulation einzelner Punkte mit den Fingerkuppen, Pinsel, Stäbchen, Farblicht oder Wärme

Die Haut wird dabei nicht verletzt. Es kommen keine Nadeln zum Einsatz.

Dadurch entstehen keine Schmerzen und keine Infektionsgefahr!

Die Behandlung Akupunktmassage nach Penzel tut Ihrem Pferd nicht weh. Sie werden es selbst erleben, wie ruhig und entspannt Ihr Pferd die sanfte Behandlung genießt! Sein Wohlbefinden zeigt das Pferd dann in Form von Abkauen, Schnauben, Schlecken….. Gelegentlich schaut es seinen Therapeuten auch nur dankbar an.

Beispiel der Wirkung, alles kann, nichts muß 🙂 ; punktuelles Schwitzen beim Ziehen eines Yang-Meridians


Über mich

Über mich
Wie ich zur APM am Pferd kam

Zu meiner Person
Mein Name ist Sabine Scholz. Ich wurde 1967 in Berlin geboren und wohne seit 1977 inNienhagen bei Celle. Mein erlernter Beruf ist Bürokauffrau und bis zur Geburt unserer Tochter habe ich in den Betrieben meines Vaters und meines Bruders gearbeitet.
Zu meiner Familie gehören mein Mann, unsere Tochter, ein Kater, eine Schäfer-/Colliehündin und ein Pferd.

Meine erste Berührung mit APM
Nach mehreren Bauchoperationen habe ich einige größere Narben. Seitdem hatte ich ständig mit diffusen Bauchschmerzen, Rückenschmerzen, Gelenkschmerzen, ständiger Müdigkeit zu tun und mein allgemeines Wohlbefinden war ziemlich angegriffen. Anfang 2008 fiel mir durch Zufall das Buch „Krank durch Narben“ von Gisela Hoffmannund Richard Ebert in die Hände. Nachdem ich mir dieses Buch durchgelesen hatte, wurde mir klar: Meine Narben waren große Störfaktoren. Ich suchte mir einen APM-Therapeuten in meinem Umkreis. Bereits nach wenigen Behandlungen stellte sich bald eine wesentliche Verbesserung meiner Befindlichkeit ein. Diese positive Erfahrung mit APM begründete meine Entscheidung, diese Ausbildung für meine Tiere auch selbst zu machen. 

Meine Ausbildung
Im Frühjahr 2008 begann ich die Ausbildung zum APM-Therapeuten am Pferd. Im August 2009 absolvierte ich dann die Prüfung. Während meiner APM-Ausbildung behandelte ich neben meinen eigenen 2 Pferden die Schulpferde des ökologisch bewirtschafteten Pferdepensionsbetriebes „Hof Wulfshorst“ (www.wulfshorst.de). Diese Pferde werden nach Abschluß meiner Therapeutenausbildung weiter von mir behandelt. 2013 bin ich dann tiefer in die Materie eingestiegen und absolvierte das Studium zum
Tierphysiotherapeuten mit Abschluß. In den folgenden Jahren besuchte ich Fortbildungen für das Dry Needling, Schwingungstherapie n. A.-R. Schultz und Akupunktur. 2016 Studium zum Pferdeosteopathen mit Abschluß 2017.

Hier sehen Sie meine Lehrassistenten: Morena, eine 20-jährige Hannoveranerstute, dämpfig und stauballergisch. Durch die APM-Behandlungist sie jetzt beschwerdefrei (kein Husten und keine Atemnot mehr) 
Phylax, ein 9-jähriger Wallach mit Borreliose. Seit er mit APM und Farblicht behandelt wurde,hat er keine Beschwerden mehr. 
Morena, eine 20-jährige Hannoveranerstute, dämpfig und stauballergisch. Durch die APM-Behandlungist sie jetzt beschwerdefrei (kein Husten und keine Atemnot mehr) 
Phylax, ein 9-jähriger Wallach mit Borreliose. Seit er mit APM und Farblicht behandelt wurde,hat er keine Beschwerden mehr. 

Tierphysiotherapie

Tierphysiotherapie
Was ist Tierphysiotherapie?
 
Der Begriff Physiotherapie leitet sich her aus den griechischen Wörtern „Physis“ (die Natur, das Wirkliche, das Erfahrbare) „Physio“ (natürlich) und „Therapie“ (Behandlung von Krankheiten).
Physiotherapeutische Maßnahmen dienen der Erhaltung, Förderung und Wiederherstellung der Gesundheit. Dies geschieht in erster Linie durch die manuellen Fertigkeiten des Therapeuten und/oder durch den Einsatz natürlicher, physikalischer Mittel (bspw. Elektrizität, Wärme, Kälte).

In der Humanmedizin wird diese Heilmethode schon seit Jahrtausenden erfolgreich angewandt. Nun gewinnt sie auch in der Veterinärmedizin immer mehr an Bedeutung – vor allem, weil sich bei der Behandlung von Tieren schnell sehr gute Erfolge erzielen lassen.

An dieser Stelle sei erwähnt, dass eine tierphysiotherapeutische Behandlung keinen Ersatz einer tierärztlichen Behandlung darstellt!
Sie ist vielmehr als begleitende Maßnahme zur Therapie des Tierarztes/Tierheilpraktikers zu sehen.

Für welche Tiere ist Physiotherapie sinnvoll?
 
Insbesondere für Tiere mit einer Erkrankung des Stütz- und Bewegungsapparates ist Physiotherapie sinnvoll. Dazu gehören Erkrankungen der Knochen, Gelenke, Muskeln, Sehnen, Bänder aber auch neurologische Erkrankungen.
Die Physiotherapie für Tiere kann sogar eine Alternative -auf jeden Fall aber eine wertvolle Ergänzung- zur operativen/medikamentösen Krankheitsbehandlung darstellen!
Darüber hinaus sind physiotherapeutische Maßnahmen als Prävention und in der Geriatrie sehr wertvoll.

Was kann Physiotherapie für Tiere?
Die wichtigsten Ziele der Tierphysiotherapie sind:

• Schmerzreduzierung/ggf. Schmerzmittelreduzierung
• Verbesserung/Erhalt der Beweglichkeit
• Verbesserung/Erhalt der Koordination
• Verbesserung/Erhalt der Leistungsfähigkeit
• Verbesserung des Allgemeinbefindens/der Lebensqualität

Tierakupunktur/Laserakupunktur

Tierakupunktur


Mit der Akupunktur lassen sich viele Störungen, Ungleichgewichte und Erkrankungen sehr wirkungsvoll behandeln.

Akupunktur heilt was gestört ist, jedoch nicht was zerstört ist.

Wo Akupunktur nicht heilt, schafft sie zumindest Linderung der Symptome.

Akupunktur ist eine fast nebenwirkungsfreie Behandlungsmethode. Je früher Ungleichgewichte erkannt und therapiert werden, umso schneller und besser kann geholfen werden. Gesundheit im Sinne der TCM bedeutet ein ausgeglichenes Yin und Yang.
Die chinesische Medizin hat durch Beobachtung, die Funktionsweisen des Körpers und die Gegebenheiten der Umwelt miteinander in Verbindung gebracht. Bei der Heilung und Erkennung von Krankheiten, verließ man sich im alten China auf die fünf Sinne. Benutzt wurden Geschmacks-, Gehör-, Tast- und Geruchssinn sowie die Augen.

Die Leitbahnen, auch Meridiane genannt (je Seite 12), verlaufen über den ganzen Körper verteilt. Auf ihnen befinden sich die spezifischen Akupunkturpunkte, über die die Akupunkturbehandlung erfolgt.



Die Diagnosestellung erfolgt durch das Erkennen von Ungleichgewichten im Meridiansystem und mit der RAC/VAS Pulsdiagnostik, im Sinne der TCM (Traditionelle chinesische Medizin).

Die Behandlung dieser Ungleichgewichte erfolgt mit sterilen Akupunkturnadeln oder mit der Laserakupunktur.
In einigen empfindlichen Körperbereichen kann der Einstich für das Tier kurz schmerzhaft sein. Dieser Moment ist aber nur sehr kurz und darauf erfolgt häufig eine Entspannung. Für Tiere die sich nicht mit Nadeln akupunktieren lassen, gibt es die Alternativen über die Meridianmassage (APM), Akupunkturlaser MP2510 von Bio-Medical Systems oder Akupressur.